+49-7252-5363-18
Gondelsheimer Heck-Mühle um 1910

Historie

Sweet & Lucky: Tradition und Handwerk in die Zukunft geführt.

um 1910

Ferdinand Christian Heck übernimmt 1914 die Gondelsheimer Heck-Mühle und legt 1920 die Meisterprüfung im Müllerhandwerk ab.

1945

Richard Ferdinand Heck (unser Opa) übernimmt die Heck-Mühle von seinem Vater Ferdinand und legt anschließend die Meisterprüfung ab.

1963

Das erste Getreidesilo wurde mit einer Höhe von 32 Metern gebaut.

1967

Meisterprüfung Willi Brauch (unser Vater).

1981

Bau des 2. Getreidesilos mit einer Höhe von 45 Metern – Lagerkapazität für mehrere Tausend Tonnen Getreide. Anschließend Umbau der Getreidemühle auf eine Tagesleistung von 40 Tonnen.

1985

Beginn der Hunde- und Pferdekuchenproduktion.

1989

Übernahme der Mühle durch unsere Eltern Angelika und Willi Brauch.

1998

Meisterprüfung Viktoria Brauch.

Weihnachten 2002

Nan und Tom Casper aus USA schicken ein Weihnachtspaket welches Glückskekse enthält. Die Glückskeksidee ist geboren!

13. Februar 2003

Gründung der Sweet & Lucky GmbH.

Oktober 2003

Backmaschine geht in Betrieb – die Glückskeksproduktion startet.

November 2003

Auslieferung unseres ersten Großauftrags für den Lebensmitteleinzelhandel.

2004

Einzug in die neue Produktionshalle mit Verdopplung der Produktionskapazität.

IFS Food Logo

2006

Audit nach dem IFS-Food Standard – mit Higher Level bestanden.

Bio nach EU-Öko-Verordnung Logo

2008

Bio-Zertifizierung – jetzt können wir auch Glückskekse in Bio-Qualität backen!

Seit 2008

Stetiger Ausbau der Produktionskapazitäten sowie umfangreiche Investitionen in die Automatisierung.

2015

Vollständige Automatisierung des Verpackungsbereichs.

2019

Einweihung eines weiteren Produktionsstandortes zur Erweiterung der Produktionskapazitäten.

Vegan Logo

2020

V-Label – unsere Glückskekse dürfen das Vegan-Label tragen.

2020

alle Produktionsstandorte sind nun nach dem IFS-Food-Standard – Higher Level zertifiziert.

Kontakt